Übersetzung – Formate & Preise

Gängige Dateiformate, die sich direkt editieren lassen (wie Word, Excel, PowerPoint usw.), stellen kein Problem dar. Spezielle Formate (wie PDF, InDesign, QuarkXPress oder XML) können unter Umständen auch für die Übersetzung genutzt werden. Beachten Sie bitte, dass dabei oft eine aufwendige Formatierung nötig ist, die zusätzliche Kosten verursacht.

Damit zusammengehörige Texte einheitlich übersetzt werden und dieselbe Terminologie nutzen, arbeite ich mit sogenannten Translation-Memory-Systemen, bevorzugt mit SDL Trados Studio. Sollten Sie bereits andere Tools verwenden, finden wir sicher eine Lösung. Ich bin zum Beispiel auch mit MemoQ, Memsource und GTT vertraut.

Meine Preise richten sich nach Thema, Frist und Aufwand. In der Regel rechne ich nach Wörtern des Ausgangstextes ab. Als Richtwert gehen Sie bitte von 0,10€/Wort aus. Je nach konkreten Projektanforderungen kann dieser Wortpreis variieren.

[Zurück zur Übersicht..]